Detail

Depression: Prävention - auch bei Kindern, Auswirkungen auf Körper und Seele

Ähnliches Risiko für tödliche Herzkreislauf-Erkrankungen wie Übergewicht und Cholesterin

Neue Studien zur Depression:

  

Mit Prävention gegen Depression

 

 

Ob kognitive Verhaltenstherapie oder Online-Training - dass sich Präventionsprogramme, zumindest kurzfristig, positiv auf Menschen mit erhöhtem Depressionsrisiko auswirken können, legen nun zwei wissenschaftliche Studien nahe.

Link zum ganzen Artikel

 

 

Depression - Auswirkungen auf Körper und Seele

Dass sich Depressionen nicht nur auf den seelischen Zustand eines Menschen auswirken, sondern auch körperliche Prozesse beeinträchtigen, haben nun deutsche Forschende bestätigt. Demnach gehen von Depressionen ähnliche Risiken für tödliche Herzkreislauf-Erkrankungen aus wie von Übergewicht und Cholesterin.

Link zum ganzen Artikel

 

 

Depression im Kindesalter: Hohe Aktivität als Schutzfaktor?!

Dass körperlicher Aktivität eine wichtige Rolle in der Prävention von Depressionen zukommt, untermauern aktuelle Auswertungen der Trondheim Early Secure-Studie. Demnach entwickeln körperlich aktive Kinder seltener depressive Symptome als ihre weniger aktiven Altersgenossen.

Link zum ganzen Artikel