Meldung - Detailansicht

BAG-Bericht zur Umsetzung des Nationalen Aktionsplanes Suizidprävention

In manchen Bereichen kaum Fortschritte sichtbar und Handlungsbedarf nach wie vor hoch

 

Ein Dialog-Prozess wird stattfinden: Gemeinsam mit den Akteuren sollen die vorliegenden Ergebnisse, die künftige Zusammenarbeit sowie die notwendige Priorisierung und Aufgabenteilung diskutiert werden.

Suizidprävention bleibt eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.