Detail

Burnout – Was Unternehmen und Führungskräfte tun können

„Es reicht nicht aus, über Burnout zu reden. Es gilt, Konzepte zu entwickeln, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen und die Gesundheit zu schützen – am besten mit psychologischem Know-how“, fordert BDP-Präsidentin Sabine Siegl. „Wenn das gelingt, entsteht eine Win-win-Situation. Die Burnout-Spirale wird durchbrochen und die Mitarbeiter arbeiten motiviert und produktiv.“

Weiterer Beitrag zum Thema:

Psychische Gesundheit in Unternehmen fördern