Detail

Detail

Kampagne zur psychischen Gesundheit «Wie geht’s dir?»: Sie können sich daran beteiligen!

Ein Antrag für Finanzierung einer Massnahme kann jederzeit beim Kampagnenbüro eingereicht werden

Wie im Bereich Psychische Gesundheit tätige Organisation sich an der Kampagne «Wie geht’s dir?» beteiligen können

>zum Merkblatt

Die Kampagne «Wie geht’s dir?» setzt sich seit fünf Jahren dafür ein, dass über psychische Belastungen und Erkrankungen offen gesprochen werden kann. Sie gibt zudem konkrete Impulse, wie man die psychische Gesundheit pflegen kann.

Seit 2018 wird die Kampagne von allen Kantonen der Deutschschweiz und Pro Mente Sana im Auftrag von Gesundheitsförderung Schweiz umgesetzt.

Dass die Kampagne ein wichtiges Thema aufgreift, zeigt eine im Oktober 2018 erschienene Studie der Forschungsstelle sotomo: Zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung gibt darin an, bereits einmal an einer psychi-schen Beeinträchtigung gelitten zu haben. 70 Prozent der Befragten haben Angst davor, über ihr psychisches Tief zu sprechen. Gleichzeitig äussern sie den Wunsch, dass ihr Umfeld sie ernst nehme und ihnen zuhöre. Damit solche Gespräche leichter fallen, sind auf der Kampagnenwebsite www.wie-gehts-dir.ch konkrete Gesprächstipps für Menschen in Krisen und ihr Umfeld zu finden. Zudem hält die Website Impulse zur Pflege der psychischen Gesundheit bereit. Verschiedene Broschüren zum Thema psychische Gesundheit und Erkrankungen im Allgemeinen, am Arbeitsplatz und in der Familie können heruntergeladen oder kostenlos bestellt werden. Für Schulen stehen Unterrichtsmaterialien bereit.

Das Kampagnenmaterial kann von Menschen und Organisationen genutzt werden, die sich für die Gesundheit und das psychische Wohlbefinden Dritter einsetzen. Sie können alle Materialien kostenlos bestellen und die Gesprächstipps auf der Website denjenigen Menschen empfehlen, deren Wohlbefinden Ihnen am Herzen liegt.

Mehr unter: www.wie-gehts-dir.ch