Meldung - Detailansicht

Konfliktmanagement im virtuellen Raum: 6 Tipps

Veränderte Rahmenbedingungen erfordern anderes Vorgehen

 

"Störungen" (Konflikte) haben Vorrang, sagt die Themenzentrierte Interaktion (TZI). Erst nach deren Lösung arbeitet eine Gruppe wieder optimal produktiv.

Spätestens seit der Corona-Pandemie arbeiten viele Berufstätige in Teams, deren Mitglieder sich nie oder nur sporadisch persönlich treffen. Bei dieser digitalen Zusammenarbeit gilt es spezielle Rahmenbedingungen zu beachten, die bei Konflikten ein teils anderes Vorgehen erfordern.

 

Siehe auch: