Meldung - Detailansicht

Psychische Ge­sundheit in der Leistungs­gesellschaft

Autonomie und Arbeitsvielfalt fördern die psychische Gesund­heit am Arbeitsplatz

 

„Stigmatisierung psychischer Erkrankungen ist im Arbeitsleben weit verbreitet und hindert viele Be­troffe­n daran, sich Hilfe zu suchen“, erklärt Ulrich Birner, Head of Psychosocial Health and Well-Being der Siemens AG.

Wenngleich es die Coronapandemie seines Erachtens leichter gemacht habe, über psychische Belastungen zu sprechen, sei es grundsätzlich wichtig, das Schweigen zu durchbrechen.

 

Auch interessant: