Meldung - Detailansicht

Psychische Gesundheit in der Schweiz - Monitoringbericht 2020 des Obsan

Schutz- und Risikofaktoren, Übersicht zu Invalidisierung, Suizid und Kosten, Inanspruchnahme ambulanter und stationärer Leistungen

 

Wie hat sich die psychische Gesundheit der Schweizer Bevölkerung über die letzten Jahre entwickelt? Welchen Bevölkerungsgruppen geht es psychisch besonders gut und welche sind besonders stark von psychischen Beschwerden betroffen? Nehmen die Behandlungen weiter zu?
Der fünfte Monitoringbericht des Obsan zur psychischen Gesundheit in der Schweiz informiert zur Entwicklung des psychischen Gesundheitszustands, zu Schutz- und Risikofaktoren und zur Inanspruchnahme ambulanter und stationärer Leistungen. Ausserdem geht er auf spezifische Themen wie Invalidisierung sowie Suizid und Kosten ein und gibt damit einen Überblick über die psychische Gesundheit der Schweizer Bevölkerung. Abhängig von der jeweiligen Datenquelle sind die Entwicklungen bis 2017, 2018 bzw. 2019 berücksichtigt.