10 Schritte für psychische Gesundheit

Kampagne - Informationen für Interessierte

Die meisten Menschen wissen, wie sie ihre körperliche Gesundheit fördern können - beispielsweise durch eine gesunde Ernährung oder durch tägliche Bewegung. Es ist auch allgemein bekannt, dass Umwelt- und Arbeitsbedingungen die Gesundheit beeinflussen. Psychische Gesundheit und was man - ganz einfach und direkt - selber dafür tun kann wird jedoch kaum thematisiert.

Die "10 Schritte für psychische Gesundheit" sind als Denkanstösse gedacht.

Die bestehenden Druckvorlagen für die Kampagne werden vom Netzwerk Psychische Gesundheit Schweiz seinen Mitgliedorganisationen kostenlos zur Verfügung gestellt. mehr dazu

Erste Eindrücke erhalten Sie auf den Websites der bisherigen Anwender (siehe unten).

Unsere 10-Schritte-Partner

  1. Aktionsbündnis Psychische Gesundheit Schweiz
  2. Benevol Baselland
  3. Berufsbildungszentrum Dietikon
  4. Bowley resources
  5. Bundesamt für Polizei fedpol
  6. Bundeskanzlei
  7. FemmesTische
  8. gesundheit Schwyz
  9. Generalsekretariat Eidg. Finanzdepartement EFD
  10. Generalsekretariat Eidg. Dept. für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
  11. Generalsekretariat Eidg. Dept. für Verteidigung,Bevölkerungsschutz und Sport VBS
  12. Generalsekretariat Eidg. Justiz- und Polizeidepartement EJPD
  13. Gesundheitsförderung Schweiz
  14. HEKS Regionalstelle AG/SO
  15. Helsana
  16. Hilfsverein für Psychischkranke SH
  17. HK learning
  18. Hospice général Genève
  19. Insel Gruppe AG (Insel Spital, Spital Aarberg, Spital Tiefenau, Spital Münsingen, Spital Riggisberg, Spital- und Altersheim Belp)
  20. Institut Kinderseele Schweiz
  21. Iradis / IV-Stellen FR, SO, VS
  22. Kampagne "Wie geht's dir?"
  23. Kanton Aargau
  24. Kanton Baselland
  25. Kanton Graubünden >>versione italiana
  26. Kanton Luzern
  27. Kanton Obwalden
  28. Kanton Uri
  29. Kanton Zug
  30. Kanton Zürich: Wie geht's dir, 10 Impulse am Arbeitsplatz
  31. Migros Genossenschaftsbund
  32. Mind Care Bern
  33. Netzwerk Angehörigenarbeit Psychiatrie
  34. Ostschweizer Forum für psychische Gesundheit / St. Galler Bündnis gegen Depression
  35. Parlamentsdienste Bundesversammlung - Schweizer Parlament
  36. Perspektive Thurgau
  37. Praxisgemeinschaft Gubelstrasse (Zürich)
  38. Praxis psy-Bern
  39. Pro Infirmis Thurgau-Schaffhausen
  40. Pro Mente Sana
  41. Procap
  42. psy.ch
  43. PunktoBeratung
  44. Santé Prison Suisse
  45. SBB
  46. Schweizer Fachverband für Mind Body Medicine
  47. SGO Business School
  48. Spitex Glattal
  49. Spitex Surbtal-Studenland
  50. Swiss International Airlines
  51. Swissport International Ltd.
  52. Traversa
  53. Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
  54. Verband Aargauer Psychologinnen
  55. Verein Haus konkreet
  56. Verein Treffpunkt Büli
  57. Verein Ambulante Psychiatrische Pflege

Umsetzungen

in Form von:

  • Broschüre
  • Film
  • Magic Cube
  • Moderationskarten
  • Plakat mit Frage
  • Poster
  • Postkarte
  • Post-it
  • Puzzle-Plakat
  • Teebeutel
  • Themenweg
  • Tischset
  • Webseite
  • Wechselbildkarte
  • Zeitschriftenbeitrag

Zielgruppen / Settings

Die meisten Umsetzungen bzw. Produkte sind auf die allgemeine Bevölkerung ausgerichtet. Dieselben Produkte werden teilweise auch für besondere Zielgruppen verwendet (zum Beispiel bei FemmesTische)

Als Zielgruppen-spezifische Produkte wurden bisher erarbeitet:

  • Jugendliche:
    -Broschüre
    -illustrierte Doppelseite
    -Arbeitsheft
  • Ältere:
    -Broschüre
  • Setting Arbeit:
    -Broschüre
    -Kartenbox mit Gesprächsanleitung

Sprachen

alle 4 Landessprachen und die ca. 15 häufigsten Migrationssprachen.

Urheberschaft

Pro mente Oberösterreich (www.promenteooe.at) ist geistiger Schöpfer und damit alleiniger Urheber der Piktogramme „10 Schritte für psychische Gesundheit". Die Urheberrechtsstellung bleibt trotz Übertragung der Werknutzungsbewilligungen ausschließlich beim Urheber. Die Weitergabe der Werknutzungsbewilligung durch das Netzwerk Psychische Gesundheit Schweiz ist vertraglich geregelt.

für Mitglieder

von Gesundheitsförderung Schweiz

Kurzfilme

-des Kantons Aargau

-Sekundärfilm von Robin Rehmann (ab 2‘55 sind die 10 Schritte auf die Situation eines Menschen mit chronischer Darmerkrankung angewendet)

-des Kantons Bern
 in 8 Sprachen

-des Kantons Schwyz

von santéPsy.ch, dazu Kurzfilm

Zeitschrift ab Seite 9 zu den 10 Schritten

Verlinken Sie

diese Seite so:
www.npg-rsp.ch/10schritte