Notizia - VISTA IN DETTAGLIO

Psychische Gesundheit hat Hochkonjunktur im Parlament

Zahlreiche Vorstösse zu Corona und darüber hinaus - Parteien von links bis rechts machen sich Sorgen

 

Übersicht der Vorstösse 2021:

Psychische Gesundheit unserer Jugend stärken

Postulat der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur NR (angenommen)

Stärkung von raschen und niederschwelligen Angeboten an Volksschulen und weiterführenden Schulen zur Früherkennung und Bewältigung von psychischen und medizinisch-psychiatrischen Problemen

Motion NR (abgelehnt)

Psychische Gesundheit. Massnahmen zur Stressreduktion

Interpellation NR (verschoben)

Für eine dauerhafte Finanzierung von Organisationen von gesamtschweizerischer Bedeutung in den Bereichen psychische Gesundheit und Suizid- und Gewaltprävention

Motion NR (noch nicht behandelt)

Wie steht es um den psychischen Gesundheitszustand der Schweizerinnen und Schweizer?

Postulat NR (bekämpft, noch nicht behandelt)

Bericht zu den Auswirkungen auf die Gesellschaft der Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und Möglichkeiten zu deren Heilung 

(inkl. psych. Folgen)

Postulat SR (angenommen)

Für eine nationale Strategie im Bereich der psychischen Gesundheit

(noch nicht behandelt)

Motion NR (noch nicht behandelt)

Psychische Gesundheit

Interpellation NR (verschoben)

 

Zusätzlich wurden in der Frühlingssession Fragen gestellt:

21.7325 Psychische Gesundheit von Jugendlichen während der Pandemie Link

21.7199 Suizidrate aufgrund verordneter COVID-Massnahmen Link

21.7049 Die Auswirkungen von Covid-19 auf die Psyche von Studierenden Link