Meldungen

Hier finden Sie News zur psychischen Gesundheit, insbesondere ihrer Förderung und Erhaltung, zur Prävention psychischer Erkrankungen sowie zu Suizidprävention.

Wir sind Partner von:

Finnland will mit einer Reform der Elternzeit mehr Gleichberechtigung schaffen

Schaffe ich Schule und Beruf? Bin ich gut genug? Treffe ich die richtige Berufswahl?

40% der Bevölkerung sind psychisch hoch belastet

60 Prozent der jungen Erwachsenen fühlen sich erschöpft - Wer häufiger umarmt (wird), dem geht es besser

Mit der Web-App die psychische Fitness stärken

Jeden Tag suizidieren sich drei Menschen in der Schweiz

Besserer Zugang zu PatientInnen, verkürzte Genesungszeit, kostengünstig

Resultierende Produktivitätsverluste kommen die Wirtschaft teuer zu stehen

Gefragt sind kognitive, digitale, zwischenmenschliche und Selbst-Management-Fähigkeiten

Treffpunkt Nordliecht sucht gemeinsam mit Living Museum Zürich grössere Räumlichkeiten

Fachstelle "Prävention" der Psychiatrie Baselland und des «Bündnis gegen Depression Basel-Landschaft»

Alle Akteure im Bereich der psychischen Gesundheit arbeiten gleichberechtigt zusammen

Entspannung per App für Krebsbetroffene

Harmonisierung mit dem Konzept der «Education Thérapeutique du Patient» (ETP)

Das BAG hat seine Übersicht aktualisiert

Die Familie sollte in der Fortbildung gerade nicht den letzten Platz belegen

Eine positive Perspektive auf das Altern

Das Verhalten der Zuschauenden hat grosse Auswirkungen

Veränderte Rahmenbedingungen erfordern anderes Vorgehen

Mehr Sicherheit und Orientierung im Umgang mit psychisch beeinträchtigten Mitarbeitenden

Co-Leitung mit Fachperson für neue Stimmenhörgruppe in Sursee

Was sollte die Erziehung bei Kindern fördern?

Gesund zu sein, körperlich und seelisch, ist keine Selbstverständlichkeit

Väter erreichen: Impulse für Fachleute der frühen Kindheit

Das psychische Wohlbefinden wirkt sich auf die Arbeit aus und wird umgekehrt vom Arbeitsleben beeinflusst

Findet Bewegung an der frischen Luft und bei Tageslicht statt, wird dieser Effekt noch verstärkt

Die zweite Schweizer Mad Pride brachte am 18. Juni fast 4000 Menschen in Bern zusammen

Arbeit kann die psychische Gesundheit stabilisieren oder belasten

Gesucht sind Erwachsene, die eine Reduktion der Angstsymptome, erhöhte Lebensqualität und besseren Umgang mit der Sozialen Angst anstreben

Die Arbeitswelt spielt eine wichtige Rolle, da Trauer einen wichtigen Teil des Beziehungslebens betrifft

Achtsame Lebensweise unterstützt eine Verhaltensänderung

Der Effekt von Achtsamkeit ist wissenschaftlich belegt

Welche Gesprächsstrategien helfen in der Familie, beim Arbeitgeber, mit Freund_innen?

Auf einer Wiese voller Schafe und einem Tiger, worauf richten wir unsere Aufmerksamkeit?

Bundesrat Alain Berset unterstützt den Anlass

Drei Arbeitsinstrumente für Multiplikatoren/innen begleiten das neue Angebot

Eine kreative Aktion der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau

Infografik mit Tipps für werdende Eltern und für Eltern mit Babys

10+1 Schritte zur Stärkung der Psyche am Lebensende

«Der Volpe»: ein Projekt zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen

In der Zeit nach der Geburt sind Eltern besonders vulnerabel

Psychische Folgen von Pandemien, Luftverschmutzung und „Klimasorgen“

Die Mad Pride als Ausdruck engagierter Selbsthilfe

Berufliche Integration geflüchteter Personen: Einladung an Kantone zur Gesuchseingabe

Gemeinsam für psychische Gesundheit: Umzug durch die Berner Altstadt und Fest auf dem Bundesplatz

Ältere Menschen, aber zunehmend auch Jugendliche sind davon betroffen

Mehr Hospitalisierungen von Kindern und Jugendlichen - plus Zahlen zu Hospitalisierungen aufgrund mutmasslicher Suizidversuche

Rund einem Drittel der Jugendlichen bereitet ihre Zukunft Sorgen

Ergebnisse einer Befragung von Berufsbildnerinnen und Berufsbildnern

Die Sammlung wurde aktualisiert

Stimmungstiefs sind manchmal auf Veränderungen im Hormonhaushalt zurückzuführen

Neue Website mit Informationen, Massnahmen, Materialien und Links

Kostenlos 20-minütiger Telefon-Austausch mit einem Psychotherapeuten / einer Psychotherapeutin

Die Werke werden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und zum Kauf angeboten

Riesiges Potenzial bei der Prävention von psychosozialen Risiken

Unterrichtsmaterialien frei verfügbar

Hoher Nutzen für Beide, Patient*innen und Ärzt*innen

... und welche Massnahmen dazu beitragen, Arbeitsplatzverluste zu vermeiden

- WENN sie in dieser Phase Unterstützung erhalten!

Zu Miteinander und Menschlichkeit beitragen

Wie wir unsere seelische Gesundheit stärken können

Schlechtere Gesundheit, schlechterer Schlaf und weniger Durchhaltevermögen

Gesundheitssysteme müssen dringend gestärkt und für künftige Krisen gerüstet werden

Massnahmen am Übergang stationär-ambulant gewährleisten die Betreuungskontinuität

Weshalb es so schwierig ist, ein fragmentiertes Gesundheitswesen in ein integriertes, auf Zusammenarbeit basierendes System zu überführen

Evaluation von sechs Angeboten

Registrieren Sie Ihre Aktionen ab jetzt auf der offiziellen Website

Neue Studie - auch nutzbar für die Schweiz?

Der aktuelle Krieg in der Ukraine beschäftigt nicht nur die Erwachsenen

Positive Ergebnisse eines Kursprogramms zur Verbesserung des Betriebsklimas

Ältere Menschen verfügen über wichtige Lebenskompetenzen, die es besser zu fördern gilt

Magazin mit umfangreichen Artikeln zum Thema Einsamkeit in verschiedenen Lebensphasen

Wie Gesundheitskompetenz zusätzlich zu den biomedizinischen Impfstoffen eingesetzt und wirksam werden kann

Cybermobbing ist zu einer Gesundheitsgefahr bei Jugendlichen geworden, zeigt eine repräsentative Studie

parentu informiert Eltern in 13 Sprachen

Elternsein, das kann man einfach - eine Mär mit fatalen Auswirkungen!

Die schnellen Lockerungen können auch zu Verunsicherung führen: das Cave-Syndrom

Und wie reagieren, wenn es jemandem nicht gut geht?

Drei Kurzfilme von und für Eltern und Fachpersonen

Auch ein Bundesministerium kümmert sich um das Thema

Eine theoretische Grundlage für die Gesundheitsförderung

Eine Gruppe aus Forschung und Bundesverwaltung entwickelte ein Konzept und stellt dieses zur Diskussion

Auslöser für Suizidalität sind oft alltägliche Probleme

Inklusive psychische Gesundheit

Am 18. Juni 2022 in Bern dabei sein als freiwillige*r Helfer*in / Peer (Expert*in aus Erfahrung / Genesungsbegleiter*in)?

Ein erfülltes Leben ist in hohem Masse davon abhängig, wie verbunden wir uns fühlen - Freundschaften sind ein wichtiger Bestandteil

Zur Behandlung von Alkoholabhängigkeit wird zunehmend auf Methoden der Achtsamkeit gesetzt

«Nobody is perfect»: seine Schwächen akzeptieren und Stärken wertschätzen

Es gibt gute Gründe, Gespräche mit Fremden zu führen!

Neuste Erhebung der Swiss Corona Stress Study

Ein Living Museum stellt psychisch kranken Menschen Raum zur Verfügung, in dem sie zu Künstlern werden können

Mit Mitgliederberichten zu «Business-Faktor der Zukunft» und «Auszeit zur rechten Zeit»

Die neue Ausgabe von spectra berichtet über kritische Lebensereignisse

Sozialpsychiatrischer Artikel zur Bedeutung der Corona Pandemie für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft

Institutionen für Praktikumsplätze gesucht

Welche Kernkompetenzen müssen Schüler lernen, um in unserer modernen Welt erfolgreich zu sein?

Das Zürcher Magazin P&G zeigt, wie wir Ressourcen stärken können und wieso Sinnhaftigkeit und Verstehbarkeit zentral sind

Das neuste SAMW-Bulletin stellt das Fühlen und Wahrnehmen von Individuen in den Vordergrund

Für ein neues Miteinander und Gesundheitsverständnis

Mit Lehrmittel zur Vor- und Nachbereitung des multimedialen Schauspiels