Meldungen

Hier finden Sie News zur psychischen Gesundheit, insbesondere ihrer Förderung und Erhaltung, zur Prävention psychischer Erkrankungen sowie zu Suizidprävention.

Wir sind Partner von:

Resultate erlauben erste Vergleiche und skizzieren zwei Herausforderungen für Hochschulen in Pandemiezeiten

Schutz- und Risikofaktoren, Übersicht zu Invalidisierung, Suizid und Kosten, Inanspruchnahme ambulanter und stationärer Leistungen

Massnahmen zur beruflichen Eingliederung werden intensiviert

Hohe psychische und emotionale Arbeitsanforderungen im Gesundheits- und Sozialwesen

Stärkung der psychischen Gesundheit in Zeiten von Corona

Rafforzamento della salute mentale ai tempi del coronavirus

Vielseitige Impulsen für alle Emotionen – von A wie «ausgebrannt» bis Z wie «zufrieden»

Umsetzung von «Schule handelt» und Weiterentwicklungen werden angeregt

«Toxic Positivity» oder die Schweizer Deckel-drauf–ist-doch-alles-super-Mentalität

Weniger Einsamkeit im Alter und mehr Bindung für Kinder

Kontakte knüpfen, Neues lernen, zämegolaufe - Angebote, die das Wohlbefinden stärken

Selbst kleine Alltagsaktivitäten können das Wohlbefinden erheblich steigern und psychischen Problemen entgegenwirken

Spielerisch über Gefühle reden lernen - das fordert ein neuer Verein

Das Magazin der Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich thematisiert sensible präventions-relevante Übergänge

Das (alternative) Urner Emotionen-Alphabet

Der fundierte und kreative Zuger Beitrag zum Reden über Gefühle

Gegen Schulschliessungen und für Besuchsrechtausübung

Das Gespräch über Inhalte und Risiken sollte im Zentrum stehen

Körperliche Aktivität mit niedriger Intensität kann genauso wirksam sein wie solche mit hoher Intensität

Ergebnisse der Swiss National COVID-19 Science Task Force

Für die Stär­kung der psy­chi­schen Ge­sund­heit in al­len Le­bens­wel­ten setzt sich ein brei­tes Bünd­nis aus Po­li­tik und Prä­ven­ti­on ein

Parental involvement has a positive impact on children’s academic progress

Frei verfügbar in 7 Sprachen von Femmes-Tische/Männer-Tische

Der Kanton Aargau und Kanal K arbeiten zusammen

Als Reaktion auf die Covid19-Pandemie ins Leben gerufen und bereits in über 40 Ländern praktiziert

Medienbeiträge der Gesundheitsförderung Uri als Kampagne zur psychischen Gesundheit

Die Deutschschweizer Kampagne nimmt teil am Wettbewerb „Poster of the month“ der APG

Erster Teilbericht des BAG fasst Befunde zusammen

Achtsamkeit: mit Ungewissheit leben lernen in Zeiten von Corona

Primo rapporto parziale del'UFSP riassume i risultati

Lehrpersonentraining, Lehrmittel und Ausbildung von Schultrainern

Sensibilisierungsfilme, Impulse für Bildungsverantwortliche und Selbstassessment-Instrumente

Studie zeigt: virtuelle Ausflüge tun der Psyche gut

Teilnehmer gesucht für Online-Kurzintervention der WHO, durchgeführt vom Universitätsspital Zürich

Pilotprojekt im Kanton Zürich mit sehr positivem Ergebnis: interessant für andere Kantone?

Condividi il tuo messaggio già adesso!

Teilen Sie Ihre Botschaft bereits jetzt!

Video von Robin Rehmann zum Welttag der psychischen Gesundheit 10.10.2020

Un video ticinese per sensibilizzare la popolazione sulla sofferenza generata da un disagio psichico

Good mental health for all is a theme not only for World Mental Health Day

Hergestellt von der Freiburgischen Interessengemeinschaft für Sozialpsychiatrie - AFAAP

Zum ersten Mal für die Schweiz zeigt das eine neue Studie

Um die Jugendlichen im Betrieb gezielt zu unterstützen gibt es wertvolle Hilfsmittel

Neue spezifische Broschüren für Eltern von Kindern, für Jugendliche sowie für Haus- und Kinderärzt_innen

Die Gene legen den Grundstein, das Umfeld bestimmt ... über Krankheit und Gesundheit? - Interessanter Artikel einer Pionierin

Per App die psychische Gesundheit stärken und über Gefühle reden

Global online advocacy event on mental health with world leaders, mental health experts and celebrity guests plus WHO Director-General

Illustre Gäste und Live-Musik zum Geburtstagsanlass

Glücksmomente und wie man mit einfachen Mitteln einen Beitrag zur psychischen Gesundheit leisten kann

Bei der kreativen Auseinandersetzung mit einem persönlichen Werkstück werden Selbstwertgefühl und Resilienz gestärkt

Systematische Auseinandersetzung mit informell entwickelten Kompetenzen

"Eine Gelegenheit, eine massive Aufstockung der Investitionen in die psychische Gesundheit in Gang zu setzen"

Mit der Inszenierung soll das Reden über belastende Lebenssituationen angeregt werden

Rund 15 Prozent der Mütter und 10% der Väter geraten nach der Geburt ihrer Kinder in eine seelische Krise - darüber gesprochen wird selten

Podcast von Spectra Newsletter zu Gesundheitsförderung und Prävention

In den ersten vier, fünf Lebensjahren werden die Grundlagen für die gesundheitliche, körperliche und psychosoziale Entwicklung gelegt

Positive und negative Auswirkungen, Wünsche nach Unterstützung

Jüngst hat die "Wie geht's dir?" Kampagne mit dem «Atlas der Emotionen» eine Gefühlslandkarte vorgestellt

Ein Teil ist emotional erschöpft - das ist teuer für die Wirtschaft

Anlässlich des internationalen Tags der psychischen Gesundheit 10.10. kann er gratis gestreamt werden

Vortrag des langjährigen Glücksministers von Bhutan

Tel143 und Twitter engagieren sich in der Suizidprävention

1 in 5 adolescents experience at least 1 mental health problem in any given year, they are less likely to seek help due to stigma and lack of…

Jeden Tag sterben zwei bis drei Menschen in der Schweiz durch Suizid, viele weitere sind massgeblich durch die Todesfälle betroffen

Viele Kantone bringen im Herbst psychische Gesundheit in die Öffentlichkeit

In der Schweiz übernehmen viele Kinder und Jugendliche Pflege- und Betreuungssaufgaben für ein Familienmitglied oder eine nahestehende Person

Auch psychische Gesundheit, Wohlbefinden, Familien- und Sozialleben wird erfasst

Depressionen und Übergewicht nehmen zu

Gespräche mit Betroffenen, aber auch ohne Worte mit Tanz, Musik und Gestaltung

Der Zeitdruck steigt - jede_r Fünfte erlebt «immer oder meistens» Stress im Job

Für die Förderung der psychischen Gesundheit sind Kooperation und Vernetzung mit dem Bildungs- und Sozialwesen erforderlich

Über Gefühle - insbesondere negative - spricht man nicht gern - Enttabuisierung ist dringend notwendig!

Anderen Menschen in der Welt Freundlichkeit zu schenken, verringert Angst und erhöht das eigene Glücksempfinden

Menschen brauchen Kontakt und Nähe - beides wesentliche Ressourcen, um Belastungen zu ertragen. Bei einer zweiten Coronawelle muss deshalb stärker auf…

Dokumentarfilm über Erlebnisse und Gefühlswelten junger Väter – emotional berührend und wissenschaftlich fundiert

Jede zweite Person hat einmal in ihrem Leben psychische Probleme. 9 von 10 kennen jemanden, der psychische Probleme hat und würde gerne helfen.

Psychosoziale Gesundheit von Schüler_innen, Lehrpersonen und Schulleitungen ist eingeschlossen

Freundschaften wirken sich positiv auf unsere Gesundheit aus

Psychische Gesundheit wird mit beachtet

Dass sich die frühzeitige Unterstützung auszahlt, zeigen die Ergebnisse einer europäischen Studie

Neue Webseite für Lehrpersonen und Schulleitungen

Betroffene, Angehörige und Berufsleute der Psychiatrie machen gemeinsam Radio

Wie können Lehrpersonen auf die Bedürfnisse der Schüler_innen eingehen ? - ein Erklärvideo (deutsche Untertitel)

Collaborative learning, unlike hierarchical interactions, allows for more dynamic interactions: students alternate between the roles of tutor/tutee

Achtsamkeit ist mehr als ein Tool zur Selbst- und Leistungsoptimierung: eine innere Haltung, bei der Mitgefühl eine zentrale Rolle spielt

Studie zeigt: ein gutes Verhältnis zu beiden Elternteilen trotz Trennung erhält das Selbstvertrauen und die Gesundheit der Teenager

Für offeneres Sprechen über psychische Gesundheit und Krankheit in der Gesellschaft

Neuer Cochrane Rapid Review

Forschungsprojekt hilft Menschen mit psychischen Belastungen direkt im Job

Thema: "Hope in an age of ancertainty"

Über Belastendes wird noch immer zu wenig gesprochen

«Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.»

Investitionen in die psychische Gesundheit der Schweizer Bevölkerung lohnen sich auch aus rein ökonomischer Perspektive

Einsamkeit bewirkt einen erheblichen Leidensdruck, gefährdet die Gesundheit und führt zu verfrühten Heimeintritten

Neues Infoblatt von Gesundheitsförderung Schweiz

Gesundheitliche Vorteile des Zusammenlebens als Paar durch bessere Lebensbedingungen und grösseres soziales Netz

Kinder werden bereits im frühen Alter gestärkt

Laut einer Studie der WHO beeinflussen wirtschaftliche, soziale und ökologische Herausforderungen den psychischen Zustand

Das Programm «MindMatters – mit psychischer Gesundheit Schule entwickeln» stellt Praxisideen kostenlos zur Verfügung

Ein gutes Verhältnis zum eigenen Körper ist wesentlich für die Entwicklung und Identitätsbildung