An Betroffene / Angehörige / Hilfe suchende

Diese Internet-Plattform richtet sich an Fachleute im Bereich der Förderung der psychischen Gesundheit und Prävention psychischer Erkrankungen sowie Suizidprävention in der Schweiz.

Hier unten finden Sie Adressen zu Hilfe und Information bei psychischen Problemen und Erkrankungen sowie Suizidalität:

Hilfe im Notfall

Die folgenden Stellen erreichen Sie Tag und Nacht:

Dargebotene Hand Telefon 143 (anonym)

Für Menschen, die sofort Hilfe brauchen. Gibt auch Hinweise für längerfristige Hilfsangebot. www.143.ch

Kindernotruf Pro Juventute Beratung + Hilfe Telefon 147 (anonym)

Berät Kinder und Jugendliche in Schwierigkeiten, auch per sms. www.147.ch

Elternnotruf 0848 35 45 55 (auf Wunsch anonym)

Für Eltern in Krisen- und Überforderungssituationen. Die Fachleute vom Elternnotruf begleiten durch die Krise, bieten aber auch längerfristige Hilfe. www.elternnotruf.ch

Suizidalität

Bei drängenden Suizidgedanken oder Angst um jemanden finden Sie hier Adressen. www.reden-kann-retten.ch/notfall 

 

Unterstützung, Beratung, Therapie

Für Unterstützungsmöglichkeiten bei psychischen Problemen, Erkrankungen oder Beeinträchtigungen sowie Suizidalität verweisen wir auf:

 

Für die welsche Schweiz zusätzlich die Websites:

Informationen

Psychische Krankheiten verstehen bei Wie-gehts-dir?

Flyer Psychische Störungen einfach erklärt der ZHAW.

Psychische Erkrankungen von A bis Z beim Aktionsbündnis Seelische Gesundheit.

Psychische Krankheitsbilder bei der IPW.

Glossar psychischer Störungen (und psychischer Gesundheit) bei psy.ch.

Serie psychische Störungen bei Fritz & Fränzi (für Eltern und Jugendliche)

Flyer Psychotherapie - Was ist sie? Wann hilft sie? Für wen ist sie? Wer bietet sie an? der FSP.

Was brauche ich: Beratung oder Therapie?