Meldung - Detailansicht

Basler Studie zeigt: Alltägliche Bewegung fördert das Wohlbefinden

Das könnte erklären, warum viele unter den Corona-Einschränkungen psychisch leiden

 

Körperliche Aktivität ist gut für die psychische Gesundheit - das ist keine neue Erkenntnis. Bisherige Studien fokussierten allerdings auf den Einfluss bewusster Bewegungsprogramme.

Diese Studie zeigte nun, dass auch die alltäglichen, natürlich gewählten Bewegungsmuster die psychische Gesundheit beeinflussen.

(Quelle: Psychoscope)