Meldungen

Hier finden Sie News zur psychischen Gesundheit, insbesondere ihrer Förderung und Erhaltung, der Prävention psychischer Erkrankungen, sowie zu Suizidprävention.

Datum Titel

Den Dreischritt von Ausbildung, Arbeit und Rente überwinden und neue Lebensphasen definieren

Weiterlesen

Programm stärkt mit Achtsamkeit die Stressresilienz


Wie schüchterne Kinder in der Schule Selbstvertrauen gewinnen


Gerade weil Arbeit eine gesundheitliche Ressource auch für psychisch Belastete darstellt sind Massnahmen zu ihrer Inklusion nötig


Informative Website des Europäischen Bündnis gegen Depression in 12 Sprachen

Weiterlesen

Erklärfilm der Berner Gesundheit, frei verfügbar in acht Sprachen


Sechs Beratungsoptionen zu Drogen, Alkohol und Suchtproblemen, kostenlos und anonym


BAG und GELIKO stellen den Akteuren einen Referenzrahmen zur Verfügung


Für alle Personen, die einen alternativen Umgang mit Stress lernen möchten - kostenlos von der Universität Bern


Gleich drei Artikel im führenden Mediziner-Fachblatt „The Lancet“ fordern einen Paradigmenwechsel


Der Kanton St. Gallen entwickelt einen pragmatischen, lehrplan-konformen Präventionsansatz für die Schule


Erklärfilm der Berner Gesundheit, verfügbar in sieben Sprachen


Freunde bekommen meist als erste mit, wenn Jugendliche in der Krise sind

Weiterlesen

Rat und Unterstützung zu privaten Fragen und Sorgen - neue Perspektiven für das eigene Leben


Bericht der NZZ am Sonntag über die vergessenen Kinder


Schlaf trägt aktiv zu unserer psychischen Gesundheit bei. Ergebnisse einer Zürcher Studie stützen die Theorie «Schlaf, um sich zu erinnern und Schlaf,...

Weiterlesen

Mit einfachen und praxisnahen Angeboten die gesundheitswirksamen Ressourcen im Kindergartenalltag fördern


Förderung von respektvollem gewaltfreiem Umgang in Paarbeziehungen


Ab Juni 2018 steht ein Angebot allen Schulen in der Deutschschweiz zur Verfügung


Erklärfilm der Berner Gesundheit zum Thema Förderung der Psychischen Gesundheit


Hebammen können auch psychosoziale Not frühzeitig erkennen und Unterstützung bieten


15- bis 24-jährige Erwerbstätige sind überdurchschnittlich häufig gestresst - Faktenblatt von Gesundheitsförderung Schweiz


Bis 15 Prozent der Frauen leiden nach einer Geburt an einer Wochenbettdepression - obwohl sie gut behandelbar ist, suchen Viele keine Hilfe


Ein Online-Programm soll Pflegekräften helfen, Depressionen besser zu erkennen und mit betroffenen Patienten umzugehen.


Bundesamt für Statistik publiziert Kosten und Finanzierung des Gesundheitswesens 2016


Neue Metastudie zeigt: Sportlich aktive Menschen erkranken seltener an Depressionen


Neue Publikation zum Thema der Mental Health Awareness Week: Stress - are we Coping?


Auffälliges Verhalten mit höherem Risiko späterer Straffälligkeit, Drogengefährdung oder schwieriger Bildungs- und Berufsverläufe


Ein LIVES-Team unter der Leitung von Prof. Eric Widmer hat die Ausschreibung um die Durchführung der Jugendbefragung ch-x des Bundes für 2020-21...

Weiterlesen

Neues Themenheft von Dialog Ethik


Schwedische Psychologin zeigt: Die tiefe und kontinuierliche Beziehung zu beiden Elternteilen im Alltag spielt eine bedeutende Rolle


Das Bundesamt für Gesundheit dokumentiert den Stand der Umsetzung

Weiterlesen

Er sollte stärker präventiv genutzt werden

Weiterlesen

In Grossbritannien läuft Einiges zugunsten der psychischen Gesundheit

Weiterlesen

„Zitiert diesen Tweet mit einer Sache, von der ihr euch wünscht, dass andere sie über psychische Erkrankungen wissen"


Genfer Studie zeigt: Gute Schlafqualität wirkt sich auf die körperliche und geistige Gesundheit aus


Mindfulness is an integrative, mind-body-based approach that can help you manage your wellbeing and mental health


Drei nahe Freunde und das Gefühl, Teil der Gesellschaft zu sein, ist das Wichtigste


Sammelaktion nach dem Suizidversuch einer nahestehenden Person


Eine Möglichkeit zur Enttabuisierung von Suizid auf einer vielbeachteten Seite - tragen Sie dazu bei!


Psychisch betroffene Menschen fahren im Zeichen der psychischen Gesundheit

Weiterlesen

Neue Broschüre für Personen ab 60 Jahren mit 11 Anregungen für ihren Alltag, wie sie körperlich und seelisch fit bleiben


Ein Englischlehrer und seine Schülerin kämpfen mit ganz alltäglichen Problemen - und geraten immer näher an eine Burnouterkrankung...


Pro Mente Sana will die Bevölkerung für psychische Gesundheit sensibilisieren sowie Recovery und das trialogische Prinzip verankern


Kooperation von Pro Mente Sana und Kinderseele Schweiz in der e-Beratung von Eltern


Ihre Unterstützung auf social media zählt!

Weiterlesen

Reden kann Leben retten, das ist das Motto auch des Tatort-Kommissars

Weiterlesen

Betriebliche Gesundheitsförderung muss auch die Persönlichkeit bilden, denn 90% der Arbeitnehmenden werden durch klassische Angebote nicht erreicht


Fünf Schlüsselfaktoren psychischer Belastung, die branchen- und tätigkeitsübergreifend relevant sind


Selbstwirksamkeits- und ressourcenstärkende Massnahmen aus alten und neuen Konzepten

Weiterlesen